Sport Ausflüge in Kalabrien

Das Feriendorf Borgo di Fiuzzi ermöglicht Ihnen, Ihren Urlaub in Kalabrien in maximaler Entspannung zu genießen, aber immer bereit, verschiedene Aktivitäten für Liebhaber von Wellness und Sport zu bieten. Es beginnt am Morgen mit dem Muskelaufwachen und geht dann weiter mit den Wassergymnastikkursen und allen Aktivitäten, die von der Animation gefolgt werden, wie Tanzkursen, Turnieren, Beachvolleyball usw. Den Gästen steht ein Kopftennis zur Verfügung, um Turniere mit Freunden zu organisieren und Fitnessgeräte für diejenigen, die auch im Urlaub weiter trainieren wollen.Wenn Sie Extremsport lieben oder einfach nur ein bisschen Adrenalin suchen, organisiert das Borgo di Fiuzzi mit seinen Partnern Paragliding, Rafting und Tauchen in den eindrucksvollsten Orten Kalabriens.
Drei Sportarten, die Ihnen neben der Technik eine unglaubliche Emotion verleihen, werden in einem einzigartigen Rahmen durch die Wunder von Kalabrien ausgeübt.

Paragliding, durchgeführt von einem Zweisitzer mit einem qualifizierten Instruktor, wird an einem Teil der Küste mit hohen Bergen ausgeübt, die auf den großen Strand von Praia a Mare fallen, mit einer sanften Landung direkt vor unserem Resort in der Nähe der Insel Dino. Ein von oben entdecktes Paradies mit eindrucksvollen Bildern und Landschaften.

Ein weiterer wirklich lustiger Sport mit direktem Kontakt zur Natur, der von unserem Resort organisiert wird, ist Rafting auf dem Lao Fluss. Aktivitäten, die von Erwachsenen und Kindern durchgeführt werden können, wie es immer mit erfahrenen Führern und Ausbildern durchgeführt wird. Es erlaubt Ihnen, den Fluss innerhalb des Pollino Nationalparks zu überqueren und Sie zu einem einzigartigen und unberührten Ort zu führen.

Für Amateure oder Profis organisieren wir auch Tauchausflüge, um die herrliche Umgebung der Insel Dino zu entdecken. In der Tat ist unser Resort Borgo di Fiuzzi in einem der schönsten Orte in Kalabrien, die als Paraiso der Taucher gilt.
Expertenhandbücher führen Sie in ein einzigartiges Szenario ein. Die verschiedenen Höhlen, die von Monaco, die Sardinen, der Löwe, die Wasserfälle und die größte der Blauen Grotte sind alle schön und können zum Teil besucht werden, ohne ins Wasser zu tauchen, aber am interessantesten ist die Höhle Gargiulo, die sich bis 18 Meter öffnet unter der Oberfläche des Meeres und erstreckt sich über mehrere Dutzend Meter. Bis auf 2 Luftblasen ist es völlig unter Wasser. Die Höhle zeichnet sich durch weitere 8 Meter Tropfstein-Stalagmiten-Formationen aus, mit hellen Felsen, die auf einen uralten unterirdischen Fluss hinweisen. Die Gewölbe der Höhle sind vollständig mit klaren Stalaktiten verschiedener Formen bedeckt.
Neben der Seltenheit in der Einhaltung der Grote gibt es auch eine besondere Fauna von seltenen und geschützten Arten wie die Cicala Grande und die Magnosias, Castagnole und Polpi und jetzt zwischen 20/30 Meter Tiefe sind die Gorgonia und zahlreiche Exemplare von Cernia und Amberjack.